Bodensee-Schwabenführer

Beim Gespräch über Themen wie das Bedingungslose Grundeinkommen u.a. ist mir wieder der „Schwabenführer“ von 2010 eingefallen.

Bodensee-günstig_PBrauns_außen_6-2010 019_m

Vor gut sechs Jahren habe ich vom Bodensee-Verlag den Auftrag bekommen, ein Buch zu schreiben über alles, was es am Bodensee gratis oder kostenlos gibt. Das Buch hatte deshalb den Arbeitstitel „Schwabenführer“, wurde aber dann unter dem Titel „Bodensee genial günstig“ veröffentlicht.
Es ist kein Schnäppchenführer, sondern eher als Buch für harte Zeiten gedacht, unter den Aspekten „ohne Geld glücklich“ oder „Angebote effizient nutzen“. Dabei konnte ich aber auch ein paar „Spezialitäten“ darin unterbringen, die manche als für mich typisch erkennen könnten, z.B. die Barfußwege und das Nacktwandern, die Besichtigung von Kirchen unter dem Aspekt der kunstgeschichtlichen Effizienz (eher mehrfach umgebaute als stilreine Kirchen), und die Tipps für die maximale Ausnutzung von Tageskarten.

Gratis-Fitnessgerät_Technisches-Rathaus_Konstanz_2-2010 010m

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.