Komplimente

Wenn ich mit einer neuen „Outdoor“-Jacke (von VauDe) an der Kasse des Sportgeschäfts stehe, und die Seniorchefin sagt, als sie auf der Scheckkarte meinen Namen sieht:

„Herr Brauns, ich mag Ihre Artikel sehr … ich bewundere Ihr Talent!“, ist das auch ein Ergebnis jahrelanger Arbeit – an Wörtern, Sätzen und Büchern.

Dieses Jahr dürfen sich die Talente in unterschiedlichen – und neuen – Arbeitsfeldern entfalten: mehr für Schweizer Medien (Buch- und Zeitschriften-Verlage), aktuell über das Unspunnen-Fest.

Mehr öffentliche Auftritte wird es auch geben. Wenn ich für die Ankündigung eines Vortrags über Bodensee-Themen schnell zwei Sätze schreibe, und dann als Reaktion vom Veranstalter nur „Großartig!“ kommt, ist das auch ein schönes Kompliment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.