Das Buch wurde vorgestellt …

Die Lokalzeitung SÜDKURIER hat heute über meine Buchvorstellung am Dienstagabend in der Buchhandlung Homburger + Hepp berichtet. Ich hatte natürlich nie die Absicht, das Buch „Orte, an denen man die Seele baumeln lassen kann“ zu nennen, das war nur mein interner Arbeitstitel! Und dieses ernste Gesicht habe ich nur einmal für das Foto gemacht – während der Lesung hatte ich es recht lustig mit dem Publikum. Nachdem mein Moderator Martin Luithle aus familiären Gründen kurzfristig…

weiterlesen

Wiedergelesen: Bismarckturm Konstanz

Aus Anlass des heutigen Bismarck-Jubiläums: Der Konstanzer Bismarckturm hatte vor zweieinhalb Jahren seinen hundertsten Geburtstag, der von der Stadt Konstanz – wegen der zwiespältigen Geschichte – nicht offiziell gefeiert wurde. Es gab nur einen Artikel im Jahrbuch “Konstanzer Almanach”, für den das Presseamt mich beauftragt hatte: KNerAlmanach_S84-86_Bismarck-T_19-11-12_3 Etwas vorgearbeitet hatte ich schon mit dem Kapitel über die Konstanzer Hausberge in dem Buch „Gipfelglück“ (Sommer 2012), und für die „101 Bodensee-Orte zum Verweilen“ konnte ich es…

weiterlesen

Nächstes Buch: ein Kirchen-Führer

Nach den „101 Bodensee-Orten zum Verweilen“ ist schon das nächste Buchprojekt auf dem Tisch: ein Kirchenführer über die ehemalige Jesuitenkirche, die zwei Jahrhunderte lang Gymnasiumskirche war und seit 1904 von der alt-katholischen Gemeinde genutzt wird. Das Buch wird nicht nur diese stilreine Barockkirche beschreiben, es soll auch die Zusammenhänge zwischen Baugeschichte, Kirchengeschichte und Stadtgeschichte erklären und das Umfeld mit einbeziehen, zwischen dem Münster und dem Theater (angeblich das älteste Deutschlands) – und jenseits der Bahnlinie…

weiterlesen