Von der Arbeit im Weinberg

In den letzten Wochen wurden in meiner Nachbarschaft die Reben geschnitten. Dabei geht es darum, fast alle Äste zurückzuschneiden und nur die zwei am meisten Ertrag versprechenden stehenzulassen. Das ist eine mühsame, aber auch mental beanspruchende Tätigkeit, da fast im Sekundentakt Entscheidungen getroffen werden müssen, die sich auf die Menge und die Qualität des Weines auswirken. Der Schnitt selbst wird seit einigen Jahren durch elektrische Scheren erheblich erleichtert, aber die tausendfach zu beantwortende Frage, welche…

weiterlesen

Digitalisierung – Technik, Politik, Unterricht

Von Schallplatten und Schweinen … / Ein Vortrag vor ein paar Tagen hat mich dazu angeregt, endlich mal meine Gedanken zum Thema „Digitalisierung“ zusammenzuschreiben. „Digitalisierung“ ist für mich schon lange ein Reizwort, denn es gehört in der politischen Sprache zu den Schlagwörtern, die „mehr Wert als Bedeutung haben“, wie es der französische Lyriker und EssayistPaul Valéry Anfang der 30er Jahre für das Wort „liberté“ (Freiheit) formuliert hat – der Wörter, „die mehr singen als sprechen“.…

weiterlesen