An der Unterwasser-Grenze über Grenzen referiert

Am Mittwoch war ich – als Bodensee-Autor – beim wöchentlichen Mittagessen des Rotary Clubs Kreuzlingen eingeladen, um über das Thema „Grenzen durch und um den Bodensee“ zu referieren.


Gottlieben, im Hintergrund das deutsche Ufer

 

Da ich jedes Thema vielseitig behandle, habe ich über die verschiedensten Grenzen gesprochen: geographische und touristische Grenzen, Überland- und Unterwassergrenzen, politische und sprachliche Grenzen, Wasserscheiden und Landscheiden, Grenzen der Satire und des (guten) Geschmacks, etc.
Ich sollte 20 Minuten lang sprechen, es war dann doch eine halbe Stunde, ohne dass es den Leuten langweilig wurde – im Gegenteil, die Programmchefin sagte danach: „Es hat Spaß gemacht!“ (mir auch!)
Die meisten Rotarier verabschiedeten sich von mir mit einem Lächeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.